Die 8 besten Männerspielzeuge zu Weihnachten

Weihnachten 2012 naht erstaunlich schnell, zum Glück habe ich es geschafft, diesen Artikel rechtzeitig fertigzustellen. Großartig!

Eine Übersicht über die besten 10 (Elektronik-)Männerspielzeuge zu Weihnachten, nach Kategorien sortiert. Frohe Weihnachten.

 

Amewi Firestorm

Kleine Spielerei: Mini-Hubschrauber

Der ferngesteuerte Hubschrauber Amewi Firestorm lässt für gerade mal 26 Euro jedes verspielte Männerherz höher schlagen. Unglaubliche 503 Kundenrezensionen bei Amazon sprechen eine deutliche Sprache.

Amazon: Amewi Firestorm Mini Hubschrauber (25,98 €)

Alternative: Der Graupner Chinook bietet stolze 2 Rotoren und reagiert dadurch etwas schneller auf vorwärts / rückwärts – Steuerbefehle. Die Akkulaufzeit ist minimal geringer (etwa 8 Minuten) und der Preis etwa 10 Euro höher. Ein ziemlicher Geheimtipp und eine gute Alternative.

EasyAcc externer AkkuElektronik-Zubehör: Externer Akku

Weihnachtszeit heißt Familienzeit. Wehe, wenn da der Akku des Smartphones oder Tablets versagt! Die externen Akkus von EasyAcc bieten große Kapazität und viele Anschlussmöglichkeiten zu einem günstigen Preis. Wie in meinem Artikel über das Zubehör zum Nexus 7 schon erwähnt, reicht bereits der “kleinste” Akku von EasyAcc locker aus. Mit seiner Kapazität von 5.600mAh verdoppelt er die Akkulaufzeit von einem Nexus 7 bzw. verdreifacht die Akkulaufzeit eines gängigen Smartphones (z.B. Galaxy Nexus).

Amazon: Easy Acc externer Akku 5.600mAh (25,99 €)

Alternativen: Wer noch mehr Kapazität für ein volles Familienwochenende braucht, kann sich den EasyAcc externen Akku mit bis zu 12.000 mAh für 15 Euro mehr zulegen, mit den 4 Stromausgängen gibt das Strom für die ganze Familie!

Transcend SDHC 32GB SpeicherkarteKamera-Zubehör: SD-Karte

32GB mehr Speicher für die Kamera, großartig! Noch besser: Die Preise für SD-Karten sind in letzter Zeit stetig gefallen. Mittlerweile bekommt man für gut 20 Euro eine Marken-Class10-SD-Karte von Transcend mit 32 GB. Da schlägt das Nerdherz höher.

Die Amazon “Frustfreie Verpackung” gibts gratis dazu, auch wenn ich an ihr nichts Besonderes feststellen konnte.

Amazon: Transcend Extreme-Speed SDHC 32GB Class 10

Externe Festplatte

Western Digital Elements 2TB USB-Festplatte

Noch mehr Speicher! Seit den Überschwemmungen in Thailand sind die Festplattenpreise leider etwas angestiegen, trotzdem erhält man für unter 100 Euro noch eine hervorragende 2TB-USB-Festplatte.

Amazon: Western Digital Elements 2TB USB (93,47 €)

Alternative: Wer einen neueren PC mit USB 3.0 besitzt und Wert auf eine hohe Geschwindigkeit der Datenübertragung legt, sollte zu einer USB 3.0 – Festplatte greifen, z.B. der Elements SE von Western Digital (81,10 €). Diese bietet zwar nur 1TB, verbraucht aber weniger Platz und kommt ohne Stromkabel aus.

Dock fürs Handy

Samsung Galaxy Nexus Dock

Als Apple damals das erste iPhone rausbrachte, wurde standardmäßig ein Dock mitgeliefert. Die Zeiten sind nun offensichtlich vorbei, trotzdem sollte jedes hochwertige Smartphone in einem gebührenden Dock stehen dürfen, zumal häufige Ladevorgänge das tiefe Entladen von den Lithium-Ionen-Akkus verhindern und sich somit positiv auf die Akkugesundheit auswirken.
Die Docks von den Original-Herstellern sind hier zu bevorzugen. Meistens sind sie etwas teurer, passen aber besser und sehen auch besser aus.

Eine kleine Auswahl:

Amazon: Samsung Galaxy S2 Dock (28 €)

Amazon: Samsung Galaxy Nexus Dock (aufrecht) (13,95 €)

Philips Perfect Draft Bierzapfanlage

Amazon: Samsung Galaxy S3 Dock (27,68 €)

Bierzapfanlage

Halt, richtig gelesen? Ja! Volle 5 Sterne bei den Kundenrezensionen bei Amazon, sowas trifft man selten. Daher habe ich die Philips Perfect Draft Bierzapfanlage hier mit aufgelistet, Stiftung Warentest stimmt mir mit dem Urteil gut und Testsieger zu. Ein angezapftes Fass hält volle 30 Tage – beeindruckend.
Wichtig zu beachten ist, dass nur sogenannte Perfect Draft Bierfässer hiermit gezapft werden können, man sollte sich vorher also informieren, ob die Lieblings-Biersorte in dieser Form angeboten wird.

Amazon: Philips Perfect Draft Bierzapfanlage (189 €)

7-Zoll-Tablet: Nexus 7

Google Nexus 7

Das Google Nexus 7 ist mit seiner topaktuellen technischen Ausstattung und seinem Preis von beeindruckenden 199 Euro unangefochten auf Platz 1 der 7-Zoll-Tablets. Es ist in drei Varianten erhältlich: WiFi 16 GB und 32GB (199 und 249 Euro) und WiFi & 3G (299 Euro). Für die meisten Menschen sollte die güntigste Variante locker ausreichen.
Übrigens: Ich habe auch Artikel über die besten Schutzhüllen und das beste Zubehör fürs Nexus 7 geschrieben.

Google Play Store: Nexus 7 (ab 199 €)

Alternativen: Für Apple-Fans kann ein iPad mini eine gute Alternative sein, es kostet aber mehr, so wie man es von Apple eben gewohnt ist. Im Apple Store liegt der Preis bei 329 Euro, allerdings mit einer Lieferverzögerung von 2 Wochen – das könnte bis Weihnachten noch knapp werden. Bei Amazon könnte es etwas schneller gehen, leider kostet es dort auch mehr.
Das Kindle Fire HD sollte hier auch nicht unerwähnt bleiben. Dennoch, für den selben Preis bietet es technisch deutlich weniger als das Nexus 7. Und die eBooks von Amazon im Kindle Store sollten kein Kaufargument sein – den Kindle Store gibt es auch für Android.

Google Nexus 1010-Zoll-Tablet

Das neue iPad von Apple ist nach wie vor das 10-Zoll-Tablet der Wahl. Ein überragendes Display und der vielfältigste App Store machen die Entscheidung nicht schwer, abgerundet wird das Ganze durch eine gute technische Ausstattung mit dem neuen A5X-Prozessor von Apple.

Amazon: iPad 3, 16GB (468 €)

Alternative: Für Menschen, die im Gegensatz zu Apples iOS lieber eine offene (oder besser: eine mehr offene) Plattform wie Android nutzen möchten, ist das Nexus 10 von Google sicher eine Überlegung wert. Auch der Preis von 399 Euro im Platz Store kann ein gutes Argument sein. Trotzdem gibt es nach wie vor nur wenige Android-Apps, die für Tablets optimiert sind. Daher hat es das Nexus 10 leider nicht auf den ersten Platz geschafft.
Hinweis (01.12.2012): Das Nexus 10 ist im Moment ausverkauft.


Hat dir der Artikel gefallen? Ich freue mich, wenn du es bei diesen mysteriösen sozialen Netzwerken weitersagst: